Frage

Umsatzsteuer für Provisonsabrechnung an Schweizer Unternehmen

Ich habe Heizungsanlagen die komplett
in der Schweiz hergestellt werden und in Deutschland montiert werden vermittelt.

Die Rechnungstellung für die Provision an das Schweizer Unternehmen erfolgte ohne MWST.

Das Finnazamt will jetzt nach einer Prüfung die Umsatzsteuer geltend machen und bezieht sich auf eine Werklieferung. Diese ist in Deutschland steuerpflichtig.

Die Anlagen werden in der Schweiz hergestellt, Zusammgebaut und geprüft. Danach wird die Anlage für den Transport in drei Elemente wieder demontiert und am Standort Deutschland wieder montiert.

Ist meine Vermittliungsprovison aus dem Jahre 2008 steuerpflichtig?

Fachbereich: Steuerrecht
Preis: EUR 30,00
Erstellt am: 19.02.2013, 14:28 Uhr

Antwort

Die Antwort ist nicht öffentlich zugänglich und kann nur vom Fragesteller eingesehen werden.

Die Frage wurde beantwortet von:

Dr. Corina Seiter
Dr. Corina Seiter
Rechtsanwältin u. Diplom-Ökonomin, zugleich Fachanwältin für Strafrecht & Familienrecht