Frage

Widerruf Kaufvertrag

Sehr geehrte Frau Dr. Seiter,

ich habe letzte Woche einen teuren neuen Flchbildfernseher gekauft. Meiner Frau gefällt der jedoch nicht mehr.

Wie widerrufe ich nun den Vertrag?

Fachbereich: Vertragsrecht
Preis: EUR 20,00
Erstellt am: 10.10.2010, 12:57 Uhr

Antwort

Sehr geehrter Fragender,

es ist leider ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Verträge, die vor Ort in einem Geschäft abgeschlossen wurden, innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden können.

Dies gilt z.B. nur für Online- und Telefonverträge sowie das klassische Haustürgeschäft.

Da Sie aber den Vertrag jedoch vor Ort unterschrieben haben, gibt es dieses Widerrufsrecht nicht.

Gründe für eine Anfechtung nach §§119ff, 123 BGB (Irrtum, arglistige Täuschung) sehe ich laut Ihrer Schilderung nicht.

Sie können höchstens auf Kulanz des Ladeninhabers hoffen, dass er Ihnen das Gerät umtauscht.
Einen Anspruch hierauf haben Sie jedoch nicht.

Ich bedaure, Ihnen keine andere Mitteilung machen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter

Beantwortet von:

Dr. Corina Seiter
Dr. Corina Seiter
Rechtsanwältin u. Diplom-Ökonomin, zugleich Fachanwältin für Strafrecht & Familienrecht