Frage

Meine Strafsache

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin LKW Fahrer. Ich bin 2-3 Wochen am Stück unterwegs, daher bin ich auch nicht immer zu Hause anzutreffen.

Jetzt meine Frage:

Am Di. d. 6. Mai 2008 wurde in meiner Wohnung eine Hausdurchsuchung durch die Kriminalpolizei Delmenhorst durchgeführt. Grund, besitz von Kinderpornographischen Schriften.
Es wurden meine Playstation 3, mein Digital SAT-Receiver mit Festplatte sowie mein PC mitgenommen.

Zum Zeitpunkt der Durchsuchung war ich nicht zu hause, d.h. meine Eltern haben den Beamten zugriff zu meiner Wohnung, welche sich im Elterlichem Haus befindet, gegeben.

In der Niederschrift über Durchsuchung, Sicherstellung wurden alle mitgenommenen Gegegenstände Aufgeführt, mit ausnähme einer Spiele CD welche sich in meiner PS3 befand.

Frage 1, bekomme ich meine Sichergestellten Gegenstände wieder? Wenn ja, wann, nach der Überprüfung, nach der Verhandlung, oder ?

Frage 2, welches Strafmaß kann ich erwarten, wenn sich Kinderpornografische Schriften auf meinem PC befinden, ich diese aber nicht weitergegeben und weitergeleitet habe?

Frage 3, ist es Sinnvoll bereits jetzt einen Anwalt einzuschalten, und können sie mir einen Anwalt empfehlen?

Vielen Dank für ihre Mühen,

Fachbereich: Strafrecht
Preis: EUR 20,00
Erstellt am: 11.05.2008, 19:11 Uhr

Antwort

Die Antwort ist nicht öffentlich zugänglich und kann nur vom Fragesteller eingesehen werden.

Die Frage wurde beantwortet von:

Dr. Corina Seiter
Dr. Corina Seiter
Rechtsanwältin u. Diplom-Ökonomin, zugleich Fachanwältin für Strafrecht & Familienrecht