Frage

Unterschlagung durch Cousine

Sehr geehrte Frau Dr. Seiter,

ich habe noch eine spezielle Frage die Sie gerne in Rechnung stellen können.

Zum Sachverhalt:
Meine Cousine hat Wertgegenstände nach dem Tod meiner Oma unterschlagen, an denen ich als Erbe Miteigentümer war.

Es ist nun die Frage ob nach §247 StGB Haus-und Familiendiebstahl, die Cousine zum Personenkreis des §11 StGB gehört?

Denn, die Cousine ist Verwandte der Seitenlinie. Umfasst zum Personenkreis des §11 StGB sind jedoch lediglich Verwandte gerader Linie.

Wenn die Cousine also von mir Wertgegenstände unterschlägt, müsste es sich somit um ein Offizialdelikt handeln?

Zwar hat man als Zeuge bei der Cousine ein Zeugnisverweigerungsrecht, jedoch müsse kein Strafantrag gestellt werden, weil Cousine von der Seitenlinie stammt?

PS: Die Rechnung können Sie mir per E-Mail zuschicken und wird umgehend bezahlt.

Danke und viele Grüße

Fachbereich: Strafrecht
Preis: EUR 20,00
Erstellt am: 05.02.2014, 13:04 Uhr

Antwort

Die Antwort ist nicht öffentlich zugänglich und kann nur vom Fragesteller eingesehen werden.

Die Frage wurde beantwortet von:

Dr. Corina Seiter
Dr. Corina Seiter
Rechtsanwältin u. Diplom-Ökonomin, zugleich Fachanwältin für Strafrecht & Familienrecht