Hilfe und Hinweise

Kennen Sie schon unser neues Benutzer-Einführungsvideo?

Herzlich willkommen bei onlinerat.eu – dem Online-Rechtsberatungs-Portal!

1. Was ist onlinerat.eu?

onlinerat.eu ist eine Plattform für Online-Rechtsberatung, über die Sie schnell und bequem vom heimischen PC aus – ohne zusätzlichen Zeitaufwand und Fahrtkosten Fragen stellen können, die von einem hochqualifizierten Expertenteam, das insbesondere aus Rechtsanwälten und Steuerberatern besteht, schnellstmöglich beantwortet werden.

Insbesondere werden Sie in den Bereichen: Allgemeines Zivilrecht, Arbeitsrecht, Bankrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels-/Gesellschaftsrecht, Internetrecht, Strafrecht, Steuerberatung, Steuerrecht und Steuerstrafrecht, Unternehmensberatung, Verkehrsrecht, Vertragsrecht sowie
Wirtschaftsrecht beraten.

Das Besondere dabei: Den Preis für die Beantwortung einer Frage bestimmen dabei – ab einem
Mindesteinsatz von 20 EUR inkl. 19% MWSt. für eine einfache Frage – grundsätzlich Sie selbst, indem Sie ein entsprechendes Angebot an uns richten. Es gilt der Grundsatz: Je schwieriger und umfassender die Frage, desto höher der Preis für die Antwort.

2. Wer berät mich bei onlinerat.eu?

Es handelt sich bei unseren Beratern – je nach Fachbereich – um ausgesprochene Experten wie Rechtsanwälte und Steuerberater. Die Berater haben Ihre berufliche Eignung und fachliche Qualifikation für den jeweiligen Fachbereich in jedem Falle nachgewiesen und versichert.

Wir legen bei der Auswahl unserer Berater großen Wert auf individuelle fachliche Qualität. So zeichnen sich diese regelmäßig durch Promotions- und Fachanwaltstitel, bemerkenswerte Literatur-Veröffentlichungen oder andere besondere Zusatzqualifikationen aus.

onlinerat.eu weist Ihnen dabei grundsätzlich den jeweils entsprechend Ihrer Fragestellung qualifiziertesten Berater zu.

3. Wie kann ich die Dienstleistung von onlinerat.eu in Anspruch nehmen?

Bevor Sie unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen können, müssen Sie sich zuerst kostenlos anmelden.

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten nebst gültiger E-Mail-Adresse vollständig und korrekt in das Anmeldeformular ein und vergeben Sie ein Passwort. Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen (zur Sicherheit möglichst eine Kombination von Zahlen und Buchstaben)enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse fungiert dabei zugleich als Ihr künftig zu verwendender Benutzername.

Beachten Sie bitte, dass der Rechnungsversand nur an die im Rahmen Ihrer Registrierung gespeicherten persönlichen Daten (Empfänger, Adresse) erfolgen kann. Eine abweichende Rechnungsadressierung ist nicht möglich.

Im Zuge der Registrierung akzeptieren Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Mit Bestätigung dieses Links, wird Ihre Registrierung bei onlinerat.eu abgeschlossen und Ihr persönliches Nutzer-Account freigeschaltet.

Nun können Sie Ihre Fragen an uns richten.

4. Wer darf sich bei onlinerat.eu anmelden?

Es ist grundsätzlich allen juristischen und volljährigen natürlichen Personen gestattet, sich bei onlinerat.eu zu registrieren. Nicht voll geschäftsfähigen Personen, insbesondere Personen unter 18 Jahren, ist dieses ausdrücklich untersagt.

5. Was kostet mich die Anmeldung?

Die Anmeldung bei onlinerat.eu ist kostenlos.

6. Was kostet mich die Erstellung einer Frage?

Das Erstellen einer Frage in Verbindung mit Ihrem Gebot für die Beantwortung ist für Sie ebenfalls kostenlos. Kosten entstehen für Sie erst mit der Annahme bzw. Beantwortung der Frage durch den jeweiligen Berater. Erst dann sind Sie verpflichtet, den vereinbarten Preis für die Beratung an onlinerat.eu zu zahlen.

Der Mindestpreis für eine Beratung beträgt EUR 20,00 inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Haben Sie – ausdrücklich – die vom Standard (E-Mail-Versand) abweichende Rechnungsversandart “per Post” beantragt, so ist onlinerat.eu zusätzlich berechtigt, Ihnen den Mehraufwand für Porto und Versand in Höhe von maximal 2,00 EUR in Rechnung zu stellen.

7. Haben Sie technische Probleme beim Login?

Dieses kann diverse Ursachen haben. Zunächst sollten Sie jedoch überprüfen, ob Sie den nach der Anmeldung per E-Mail zugesandten Aktivierungslink bestätigt haben. Dieser dient der Prüfung Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse. Ohne Bestätigung bleibt Ihr Account inaktiv.

Sofern Sie diese Fehlerquelle ausschließen konnten, der Login dennoch fehlerhaft ist, sollten Sie nachprüfen, ob Sie in Ihrem Browser sog. Cookies zulassen. onlinerat.eu benötigt diese Funktion für einen einwandfreien technischen Ablauf. Die Speicherung persönlicher Daten erfolgt durch diese Cookies nicht.

Sollten Sie nach der Anmeldung keinen Aktivierungslink per E-Mail erhalten haben (Sie sollten in jedem Falle auch Ihren SPAM-Ordner überprüfen!) bzw. sich die Fehler weiterhin nicht beseitigen lassen, kontaktieren Sie bitte unseren Support .

8. Wie lösche ich mein Nutzerkonto?

Senden Sie einfach eine E-Mail an info@onlinerat.eu mit der Bitte um Löschung unter Angabe Ihres Mitgliedsnamens und Ihres aktuellen Passworts. Die Löschung Ihres Accounts wird von uns per E-Mail bestätigt.

9. Wie stelle ich meine Frage?

Sie loggen Sie sich zunächst in Ihr bestehendes Nutzerkonto über den Menüpunkt “Login” ein. Dann können Sie unter dem Menüpunkt “Frage stellen” fortfahren.

Zuerst wählen Sie bitte den richtigen Fachbereich über das Drop-Down-Menü für Ihre Frage aus. Nur mit der richtigen Wahl ist gewährleistet, dass Ihre Frage auch durch den entsprechend qualifizierten Experten beantwortet wird.

Als Betreff geben Sie daraufhin bitte die Kurzbeschreibung Ihres Problems oder ein entsprechendes aussagekräftiges Schlagwort ein. Dieses dient den Beratern zur schnellen Einordnung Ihrer Frage und trägt ebenfalls dazu bei, dass Ihre Frage durch den passenden Berater beantwortet wird.

Sodann formulieren Sie Ihren Fragetext. Beschreiben Sie dabei Ihr Problem wahrheitsgemäß, so detailgetreu und vollständig wie möglich sowie leicht verständlich. Nur dann kann auch eine korrekte und ordnungsgemäße Beantwortung der Frage durch den Berater erfolgen.
Vergewissern Sie sich insbesondere, dass Sie keine wichtigen Details, die für die Beantwortung Ihrer Frage unverzichtbar sind, vergessen haben. Sie ersparen sich so ein weiteres Nachfragen nach Beantwortung der Frage und steigern den Nutzen der Antwort optimal.

Teilen Sie im Rahmen Ihrer Frage auch mit, welche Anforderungen Sie ggf. an den Berater stellen und/oder auf welche Art der Antwort Ihre Frage abzielt.

Ist Ihre Frage fertig formuliert, ist von Ihnen anzugeben, was Ihnen die Beantwortung der Frage wert ist. Dieses Angebot ist für Sie verbindlich, wenn die Frage und mithin Ihr Angebot ohne Einwand von dem Berater angenommen wird.

Das Mindestgebot für die Beantwortung einer Frage beträgt dabei EUR 20,00 inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Preises bitte stets die Schwierigkeit, den Umfang, die wirtschaftliche Bedeutung, den Gegenstands-/Streitwert sowie die Haftungsrisiken, sodass der angebotene Preis angemessen ist. Auch für den Fall mehrerer verbundener Fragen ist der Preis in angemessener Weise zu erhöhen. Der Mindestpreis soll daher nur dann gelten, wenn die Frage in wenigen Minuten bearbeitet werden kann und der Wert der Angelegenheit nur gering ist.

Ist der von Ihnen angebotene Einsatz unserer Ansicht nach unangemessen, teilen wir Ihnen dieses umgehend mit und unterbreiten Ihnen unsererseits ein angemessenes Gegenangebot.

Sie können jedoch stets selbst darüber entscheiden, ob Sie den Preis erhöhen oder etwa die Frage (vor Beantwortung/Annahme) kostenfrei zurückziehen wollen.

10. Welche Fragen kann ich stellen und welche Beschränkungen sind zu beachten?

Sie können grundsätzlich Fragen jeder Art stellen, soweit diese zu unseren angebotenen Fachbereichen passen. Beachten Sie bitte auch, dass sich nicht jede Frage für eine Online-Beratung eignet. Dies ist insbesondere der Fall, wenn ein zur Beantwortung der Frage ein umfangreicher Sachverhalt ausgewertet oder etwaige Schriftsätze eingesehen werden müssten.

Es ist dem Fragenden nicht gestattet, persönliche Daten, insbesondere Namen und Firmennamen, von Dritten in der Frage zu benennen, rechtsradikale oder gegen Gesetze verstoßende Äußerungen zu tätigen und/oder beleidigende bzw. pornografische Inhalte zu veröffentlichen.

Zudem wird darauf hingewiesen, dass Fragen, die darauf abzielen, eine Beratung zur Begehung eines Vergehens oder Verbrechens (z.B. Steuerhinterziehung, Vernichtung von Beweismitteln etc.) zu erhalten, gegen das Gesetz verstoßen und somit unzulässig sind.

Fragen des Nutzers dürfen zudem nicht gegen gesetzliche Bestimmungen, die guten Sitten sowie unsere AGB verstoßen. Insbesondere dürfen sie keine Rechte Dritter verletzen, keine Propaganda sowie Inhalte mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, keine pornografischen sowie jugendgefährdenden Inhalte und keine Werbung enthalten. Fragen dürfen zudem nicht vorsätzlich falsch, ehrverletzend, herabwürdigend, beleidigend, unsachlich und nicht verleumderisch sein oder lediglich zum Zwecke der Verbreitung eines politischen, weltanschaulichen oder religiösen Bekenntnisses erfolgen.

Solche Beiträge werden ohne weitere Ankündigung gelöscht bzw. abgeändert.

So genannte “Spaßbeiträge” verursachen Kosten, die dem Nutzer ggf. in Rechnung gestellt werden.

Es wird ferner darauf hingewiesen, dass eine Beratung über onlinerat.eu grundsätzlich nur der ersten Einschätzung eines rechtlichen Problems dienen kann. Eine ausführliche persönliche Beratung vor Ort kann durch eine Online Beratung nicht ersetzt werden. Insofern besteht auch kein Anspruch des Nutzers auf restlose Vollständigkeit der Beratung.

Soll die über www.onlinerat.eu gestellte Frage eine weitere darüber hinaus gehende Beauftragung eines Beraters nach sich ziehen oder macht die Sachlage bzw. der Umfang eine solche erforderlich, so ist in jedem Fall eine gesonderte Mandatierung eines Beraters erforderlich. Selbstverständlich können Sie sich auch zu diesem Zwecke an onlinerat.eu wenden. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich, den entsprechenden Kontakt herzustellen.

11. Sind die Fragen und Antworten von der Öffentlichkeit einzusehen?

Grundsätzlich werden alle Fragen und Antworten auf der Webseite von onlinerat.eu veröffentlicht und den Besuchern zugänglich gemacht. Die Veröffentlichung der Frage erfolgt dabei selbstverständlich anonym. Sie sollten deshalb darauf Acht geben, dass Sie in Ihrer Frage weder persönliche Daten von sich selbst noch von anderen mitteilen.

Sollte die Veröffentlichung von Ihnen nicht gewünscht werden, so ist das Häkchen im entsprechenden Kontrollfeld zum Abschluss des Frage-Erstellungsformulars zu setzen.

Aber auch onlinerat.eu bzw. der bearbeitende Berater können unabhängig von Ihnen der Veröffentlichung von Frage und Antwort widersprechen.

Das heißt, nur wenn die Veröffentlichung sowohl vom Fragenden als auch von uns authorisiert wurde, findet eine Veröffentlichung statt.

12. Kann ich meine Frage nachträglich ergänzen oder entfernen?

Ja, Sie haben bis zur Bearbeitung (Annahme) bzw. Beantwortung der Frage durch einen Berater die Möglichkeit, über Ihr Nutzerkonto die Frage zu ergänzen oder zu entfernen/zurückzuziehen.

13. Habe ich einen Anspruch auf eine Antwort?

Nein. Ein Rechtsanspruch auf Beantwortung Ihrer Frage besteht nicht. Findet sich kein Berater, der Ihre Frage beantworten möchte oder konnte über den Preis keine Einigung erzielt werden, so wird die Frage (frühestens nach 30 Tagen) von onlinerat.eu gelöscht.

14. Wie bzw. wann erhalte ich die Beantwortung meiner Frage?

Wurde sich auf einen Preis geeinigt und die Frage durch den Berater (i. d. R. innerhalb von 3 Tagen) beantwortet, erhalten Sie eine Rechnung mit der Aufforderung, den vereinbarten Betrag an uns zu überweisen.

Überweisungen haben dabei ausschließlich zugunsten folgender Bankverbindung zu erfolgen:

Kontonummer: 2036444401

Bankleitzahl: 280 217 05

Oldenburgische Landesbank AG

Kontoinhaber: Dr. Corina Seiter

Als Verwendungszweck ist dabei zwingend die jeweilige Fragenummer anzugeben!

Die Antwort wird erst dann für Sie über Ihr Account freigeschaltet und für Sie zugänglich, sobald der vereinbarte Betrag bei uns eingegangen ist. Maßgeblich ist die Gutschrift auf unserem vorstehend genannten Konto (sog. Zahlungssperre).

Über Ihr Account erhalten Sie im Übrigen jederzeit einen Überblick über alle noch offenen und bereits beantworteten Fragen.

15. Kann ich nach Beantwortung noch Nachfragen stellen?

Zu jeder beantworteten Frage steht Ihnen jeweils eine Nachfrage frei, ohne dass Ihnen hierfür weitere Kosten entstehen.

Dieses gilt jedoch nur für solche Nachfragen, die im engen Bezug zur ursprünglichen Fragestellung stehen und maximal vertiefenden Charakter haben. Grundsätzlich ausgeschlossen sind daher Nachfragen, die neuen oder erweiternden Inhalt haben und daher typischerweise neue Fragestellungen sind, für die ein gesonderter Einsatz zu vereinbaren ist.

16. Wie werde ich Berater für onlinerat.eu?

Ausschließlich wir entscheiden darüber, wer als aktiver Berater für onlinerat.eu tätig werden darf. Dieses dient in erster Hinsicht der Qualitätssicherung unseres Angebotes.
Voraussetzung hierfür ist in jedem Falle die besondere berufliche Qualifikation und fachliche Eignung des potenziellen Beraters, die jeweils nachzuweisen sind.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

onlinerat.eu


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Stedinger Str. 39a

27753 Delmenhorst

Telefon: +49 (0) 4221 983945

Telefax: +49 (0) 4221 983946

E-Mail: info@drseiter.de

Wichtiger Hinweis:

Da wir grds. ausschließlich auf elektronischem Wege per E-Mail oder über Ihr Account mit Ihnen kommunizieren, bitten wir Sie um regelmäßige Überprüfung Ihres E-Mail-Postfaches sowie Ihres Accounts auf Mitteilungen von uns. Stellen Sie bitte insbesondere sicher, dass der Zugang unserer E-Mails nicht durch einen Spam-Filter verhindert wird.

Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzbestimmungen sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ihr onlinerat.eu-Beraterteam